2017: Einzelne Baumaschinenfotos

Schon für die letzten Jahre überlegte ich, einen Extra-Beitrag für Fotos von Baumaschinen, die ich ohne Zusammenhang mit einer Baustelle fotografierte (z.B. an der Ampel oder auf einem Parkplatz stehend), auf zu machen. Dieses Jahr habe ich nun einen Extra-Beitrag dafür eingerichtet, damit bei Kleinbaustellen auch wirklich nur kleine Baustellen sind. Anfangen möchte ich mit Fotos von Verschiedenen Maschinen auf dem Gelände eines Asphaltmischwerkes der Firma Kemna in Leipzig Paunsdorf, fotografiert am 01.06.:

DSCN9056
Blick aufs Gelände
DSCN9057
Große Bitumenrampe für spezielle Sanierungsmethoden

2017: Einzelne Baumaschinenfotos weiterlesen

2016: Gleisbau Dresdner Straße

Die Dresdner Straße im Leipziger Osten erhielt 2016 einmal zwischen Täubchenweg und Scherlstraße und einmal zwischen Gerichtsweg und Kohlgartenstraße teilweise neue Gleise. Dabei kam es neben dem altbekannten Deckenschluss aus Gussasphalt und anschließendem Fugenverguss auch zu sehr speziellen Methoden, deren Zweck ich noch nicht ergründen konnte. Der stadteinwärtigere Abschnitt war halbseitig gesperrt, der östlichere war voll gesperrt. Einige Bilder von der Baumaßnahme:

-Am 11.11.:

2016: Gleisbau Dresdner Straße weiterlesen

2016: Großprojekt Antonienbrücken

Das Großprojekt „Antonienbrücken“ umfasste den Abriss und Neubau der beiden kurz aufeinander folgenden Brücken, welche die Stadtteile Plagwitz und Grünau miteinander verbinden. Nachdem 2015 bereits die Fahrbahn auf der Antonienstraße zwischen der westlichen Brücke und der Brünner Straße saniert wurde und eine provisorische Brücke um die Baustelle herum errichtet wurde, schaffte man es 2016, die neuen Brücken zu bauen und sogar für den Verkehr freizugeben. Die provisorische Brücke für die Bauzeit umfasste Straßenbahngleise, eine stadtauswärtige Spur für Autofahrer und einen Geh- und Radweg. Der Straßenbahnbetrieb konnte bis auf die Zeiten des Auf- und Rückbaus der provisorischen Brücke aufrecht erhalten werden. Auf der Baustelle wurde auch nachts bearbeitet, so bekam ich von einigen Arbeitsschritten nicht viel mit. Gegen Ende wurde dann auch noch der Bereich zwischen Gießerstraße und Brücke gebaut. Hier der Stand der Dinge am 12.05.2016:

dscn0618
Die ersten Betonteile stehen und werden abgedichtet. Leider ist die Sicht von der provisorischen Brücke sehr schlecht.

am 20.06.: 2016: Großprojekt Antonienbrücken weiterlesen

2016: Straßenbau und Thorma-Joint auf der Antonienstraße

Im Zuge der Baumaßnahme in der Könneritzstraße 2016 wurde auch in mehreren Abschnitten der Antonienstraße gebaut. Zum einen wurde die Gleiskurve KÖ/Antonienstraße und der Anschließende Gleisbereich über die ganze Brücke erneuert (das ganze hat übrigens nichts mit der Baustelle an den Antonienbrücken zu tun, die sind zwar auch auf der Antonienstraße, aber viel weiter hinten) und zum anderen der Abschnitt zwischen Altranstädter Straße und Adler. Auf der Brücke konnte ich endlich einmal den Einbau von „Thorma-Joint“ dabei sein, was ziemlich selten ist und ich schon lange mal wollte (hier habe ich das schon mal geschrieben), aber alles der Reihe nach 🙂

Am 12.07.:

Am 19.07.:

dscn1080
Blick Richtung Adler.

2016: Straßenbau und Thorma-Joint auf der Antonienstraße weiterlesen

2013: Deckensanierung mit Dünnschichtasphalt in der Windmühlenstraße

Im südöstlichen Zentrum von Leipzig liegt der Bayrische Platz, wo sich Die Windmühlenstraße/ Straße des 18. Oktober mit der Nürnberger Straße kreuzt. Die Windmühlenstraße führt von hier aus Richtung Innenstadt. Auf der großen Kreuzung und der Windmühlenstraße (auch z.T. auf der Nürnberger Straße) war ein Belag aus Pflastersteinen und Asphaltflecken. Ein unhaltbarer Zustand, der im Sommer 2013 wenigstens auf der Windmühlenstraße beendet wurde (der Rest ist jetzt noch so!). Aufgrund der wichtigen Lage mussten die Bauarbeiten möglichst schnell gehen und den Verkehrsfluss so wenig wie möglich beeinträchtigen. So entschied man sich für ein spezielles Verfahren: DSK (Dünne Schichten im Kalteinbau). Die Arbeiten fanden bei Nacht statt, weshalb ich bei Tage die Maschine in Ruhe fotografieren konnte:

Neu-Baumeise 102
Vom Rossplatz Richtung Windmühlenstraße: hier ist die Fahrbahn schon saniert und auch markiert.
Neu-Baumeise 103
Hier ist die große Spezialmaschine, welche den Dünnschichtasphalt zusammen mischt und aufträgt. Auch ich sah so etwas hier zum ersten Mal in der Realität.
Neu-Baumeise 104
Die Maschine von hinten. Der Dünnschichtasphalt ist beim Einbau viel flüssiger als normaler Asphalt und braun. Mit dem Trocknen wird er schwarz. Wegen seiner Konsistenz muss er nicht gewalzt werden. Es riecht noch etwas speziell, wenn man hinter der Maschine steht.
Neu-Baumeise 105
Die Maschine von der anderen Seite.
Neu-Baumeise 133
Der feine Kies wird auch für den Einbau benötigt.
Neu-Baumeise 106
Gleich um die Ecke geht der unbekannte Geruch in bekannten über: Markierungsarbeiten mit Thermoplastik!

2013: Deckensanierung mit Dünnschichtasphalt in der Windmühlenstraße weiterlesen

2012: Fahrbahnsanierung Riebeckstraße

Auf einem kleinen Teil der Riebeckstraße im Leipziger Osten wurde die Asphaltdecke saniert. Einige Bilder von den Arbeiten und Maschinen:

Vergusseimer
Die Fahrbahndecke
Fugenverguss 1
Die Fugen werden mit einem Vergussgerät vergossen
Straßenfertiger 1
Der Straßenfertiger steht schon in der Nebenstraße.
Walze
Genauso wie die Walze…
Bitumenwagen 1
…und dieser Blow-Patcher (spezielles Gerät zum Straßen reparieren).
Patchgerät 1
Der Blow-Patcher von vorne (der Rüssel- Schlauch kann ausgefahren werden und repariert die Schadstelle hand- oder ferngesteuert)…
Bitumenwagen 2
…und von der Seite.
Flamme
Das Vergussgerät wird mit Flammen erhitzt, damit Bitumenreste entfernt werden können und nichts verklebt.
Ölbrenner (Vergusskocher)
Der Brenner im Vergusskocher…
Vergusskocher
…und der Vergusskocher selbst. (Kurze Videos folgen später noch.)

2012: Straßen- und Gleisbau Haltestelle Gottschedstraße

Seit Sommer 2012 wird der gesamte Bereich um die Straßenbahn- haltestelle „Gottschedstraße“ in der Käthe-Kollwitz-Straße umgebaut. Davon ist auch ein Teil des Goerdelerrings betroffen. Hier einige Bilder:

DSCN2193
Erste Asphaltarbeiten in der Käthe-Kollwitz-Straße (sowohl Gussasphalt als auch Walzasphalt wird eingebaut)
DSCN2192
In einer Seitenstraße steht zufällig gerade ein kleiner Blow- Patcher. In dem Fall ist der Rüssel, mit dem die Straße repariert wird hinten angebracht. Er gehört der Firma IFTEC (gehört zu den LVB).

Ein paar Tage später:

DSCN2282

DSCN2276
Inzwischen laufen auf dem stadtauswärtigstem Abschnitt die Schienenuntergussarbeiten.
DSCN2277
Einer von zwei großen Vergusskochern.
DSCN2281
So werden die Vergusseimer warm gehalten.
DSCN2283k
Und der zweite große Kocher.
DSCN2286
Detail
DSCN2287
Die Arbeiten

DSCN2289

DSCN2290
Bis hierhin sind die Schienen fest.

Am 26.10.:

DSCN2348
Baustellenchaos an der Hauptfeuerwache
DSCN2349
LKW
DSCN2351
Auch heute lässt man es wieder brodeln:…
DSCN2350
Schienenuntergussarbeiten an der Kreuzung zur Gottschedstraße.
DSCN2352
Kocher von der anderen Seite.
DSCN2353
Weiter stadtauswärts wird Walzasphalt eingebaut.
DSCN2354
Dazu dieser ATC-Anhänger.
DSCN2355
Weiter Richtung Westplatz. An dieser Stelle wurde vier Jahre später wieder gebaut (>zum Bericht>), es war sogar der selbe Kocher wie rechts im Bild im Einsatz. Allerdings ist der Abschnitt durch die dann stehenden Neubauten kaum wieder zu erkennen 😉
DSCN2356
Es werden Schienenfugen gefräst.
DSCN2357
Blick in den LKW
DSCN2358
Bitumen auf Pappe – ist das Kunst oder kann das weg???
DSCN2360
Schlauch zum Anschließen an den Vergusskocher für Direktverguss.
DSCN2359
Der Vergusskocher.
DSCN2361
Blick Richtung Zentrum.
DSCN2362
Frischer Fugenverguss

Ein paar Wochen später:

Baustellenüberblick 2
Am Ring laufen Asphaltarbeiten
Baustellenüberblick 3
Blick in Richtung Baustelle
Schienenunterguss 1
Schienenuntergussarbeiten in der Käthe-Kollwitz-Straße
Gasbrenner1
Material für den Schienenunterguss
Bitumenblöcke
Bitumenvorrat auf dem Vergusskocher
Vergusskocher1
Der Vergusskocher

Vergusskocher3

Flamme Vergusskocher
Der Gasbrenner im Vergusskocher
Vergusskocher2
Er benötigt 4 Gasflaschen.
LSI 1
Baustellentransporter
Bitumengerät 1
Eine kleine Bitumenspritze
Superboy1
Ein „SUPERBOY“ auf dem Hänger
Flamme
Zwischen den sich stauenden Autos sieht man Gasflammen für Markierungsarbeiten.

2012: Straßen- und Gleisbau Haltestelle Gottschedstraße weiterlesen