2016: Straßenbau in Stockholm

In den Herbstferien 2016 war ich in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Es ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Inseln, niedlichen und prächtigen Häusern und interessanten Museen. Und hier in Stockholm traf ich auch auf einige Baustellen, vor allem auf eine kleinflächige Deckensanierung. Diese befand sich in der Västmannagatan (gatan= Straße) im Stadtteil Norrmalm. Norrmalm ist das neuere Zentrum neben Gamla Stan, der Altstadt. Erst einmal ein paar Bilder generell aus Stockholm:

Die Straßenqualität in Stockholm ist oft sehr gut, aber auch das gibt es hier:dscn2007

dscn1838
Markierung auf Pflaster

Nun zur Deckensanierung: Leider war es zu dem Zeitpunkt der Asphaltierarbeiten schon dämmrig, so war es sehr schwer, scharfe Fotos zu machen.

dscn1913
Auf diesem Abschnitt fehlt die Deckschicht. Die Bitumenemulsion ist bereits aufgebracht.
dscn1915
Wir nähern uns der Baustelle, der Fertiger wartet schon auf den Asphalt.
dscf5966
Dieser kommt im Kipper.
dscn1919
Blick Richtung Süden.
dscf5965
Der Straßenfertiger kommt uns doch bekannt vor, oder? Klar, ist ja auch von Vögele aus Ludwigshafen. Also: ein deutscher Fertiger in Stockholm. Aber es wundert mich auch nicht wirklich, Vögele ist schließlich der Weltmarktführer, was Straßenfertiger angeht.
dscn1920
Die Leitbaken sind hier gelb-rot, bei uns sind sie weiß-rot.

Veröffentlicht von

baumeise

Ich dokumentiere Baustellen, mache Musik (Schlagzeug, Klavier...), bin kreativ tätig und gehe noch zur Schule.

Ein Gedanke zu “2016: Straßenbau in Stockholm”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s