2013: Bauarbeiten vor´m Hauptbahnhof

Im Herbst 2013 wurde in mehreren Abschnitten alles rund um die Straßenbahnschienen erneuert. Der Straßenbahnverkehr blieb größtenteils aufrecht erhalten. Ich habe die drei Bauabschnitte (Westseite, Haltestelle, Ostseite) in zwei größere Abschnitte (Westseite, Ostseite/Haltestelle) unterteilt.

Westseite

HBF- Westseite03
Ganz an der Westseite wird schon asphaltiert.
HBf- Westseite01
Die Arbeiten auf dem westlichen Ring
HBF- Westseite02
Von dem Gussasphalt, der eingebaut wird, werden kleine Mengen fürs Labor abgefüllt, um gute Qualität sicher zu stellen.
HBF- Westseite05
Schubkarren werden befüllt.

HBF- Westseite06
Blick von der Innenstadtseite auf die Baustelle

HBF- Westseite08

HBF- Westseite09
Unten im Gussasphaltkocher ist die Flamme zu sehen.

Ein paar Tage später (am 14.10.):

HBF- Westseite11
Gleisarbeiten westlich der Haupthaltestelle
HBF- Westseite12
Noch weiter westlich…
HBF- Westseite13
…und wieder direkt am HBF.
HBF- Westseite14
Schienenuntergussarbeiten auf der großen Gleiskreuzung…
HBF- Westseite15
…benötigen auch einen großen Vergusskocher.
HBF- Westseite16
Von der Straßenbahnhaltestelle aus
HBF- Westseite17
Kocher
HBF- Westseite19
Der Zugang zum (damals) künftigen City-Tunnel

HBF- Westseite18

HBF- Westseite20
Blick in Richtung Westen

am 17.10.:

DSCN5261
An gleicher Stelle ein (wenn auch nur wenig) anderer Vergusskocher.

DSCN5262

DSCN5263

DSCN5264

DSCN5269
Hier ist das Prinzip des Schienenuntergusses deutlich zu sehen: Aus Sand wird eine Art „Schalung“ gebaut, die dadurch entstandene Fuge heiß vergossen. Später wird der Sand wieder entfernt.
DSCN5265
Die Schienenuntergussarbeiten.

am 21.10.:

DSCN5395

die Gleiskreuzung

am 11.11.:

DSCN5824
Hier wurde nun fertig asphaltiert.
DSCN5825
Nun werden die Gleisfugen vergossen.
DSCN5826
Einer der beiden Kocher, die heute hier sind.
DSCN5827
Die Gleiskreuzung
DSCN5829
Fuge vor dem Verguss…
DSCN5841
…und nach dem Verguss.

Einen Tag später (12.11.):

Die Markierungsarbeiten folgten im nächsten Jahr.

Ostseite/Haltestelle

Am 14.10.:

Haltestelle HBF4
Direkt vor dem Hauptbahnhof wurde eine Spur gesperrt, um Platz für Bauschutt/ Baufahrzeuge zu haben.
Fräse vor HBF
Auf einem Tieflader steht auch diese Straßenfräse.
Haltestelle HBF1
Zwischen den Schienen wird aber eine kleine Fräse benutzt.

Haltestelle HBF5

Haltestelle HBF2
Der Asphalt ist ca. 8 Jahre alt und wird an der Haltestelle nur teilweise erneuert.
Haltestelle HBF3
Nicht alles wird gefräst, es wird auch gehämmert.

Am 17.10.:

DSCN5271
Das östliche Ende der Haltestelle: frischer Beton wurde gegossen.
DSCN5272
Die Ostseite: Blick in Richtung Wintergartenhochhaus.
DSCN5275
Hier wird an den Gleisen gearbeitet.

Einen Tag später (18.10.):

DSCN5276
Für die Haltestelle ist heute die Gussasphalt-Truppe gekommen.
DSCN5277
Blick vom Hauptbahnhof aus auf die Haltestelle
DSCN5279
Der Gussasphaltkocherzug von hinten
DSCN5280
Auf der Ostseite werden die Schienen gerade untergossen.
DSCN5281
Blick vom Bahnhof auf die Ostseite
DSCN5282
Ein Vergusskocher (rechts im Bild) wird gerade mit Bitumen befüllt.
DSCN5283
Der andere Vergusskocher
DSCN5284
Die Ostseite von der Haltestelle aus
DSCN5287
Gussasphaltarbeiten auf der Haltestelle

 

 

 

Veröffentlicht von

baumeise

Ich dokumentiere Baustellen, mache Musik (Schlagzeug, Klavier...), bin kreativ tätig und gehe noch zur Schule.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s